Loading Events

« All Events

77 x K = Open Research Performance Project

25. April , 13:00 - 14:30

77xK Research Project

KUNSTFEHLER
Könnte Kunst ein Fehler sein?
Könnte ein Fehler Kunst sein?
Fehlt Kunst? Könnte sein.

Open Research Performance Projekt 77 x K

Jump in – when you come across

Format: Serie 1 x monatlich Samstags,

Daten 2020

25.04 #9

30.05 #10

20.06 #11

15.08 #12

2019: 31.August#1 / 14.September#2 / 12.Oktober#3 / 9.November#4 / 7.Dezember#5 / 2020: 11.Januar#6 / 22.Februar#7 / 21.März#8 / 25.April#9 / 30.Mai#10 / 20.Juni#11 / 15.August#12 /

Treffpunkt & Beginn 13:00 Uhr Sitzbank vor dem Kino Lichtblick
13.00 Uhr – 13.30 Uhr draußen (research-performing-public)
13.30 Uhr – 14.30 Uhr drinnen (reflect-prozess-partwork)

Fragen an: jenbopp@gmx.de


Das Open Research Performance Projekt 77 x K ist offen für alle Performance-, Tanz-, Musik-Künstler/innen.
Die Ideen dahinter sind:
Unabhängig von Geld und Endprodukt über ein Jahr einen Space zu erschaffen,

–  der einen kontinuierlichen künstlerischen Prozess ermöglicht
–  mit den eigenen Ideen aus dem Probenraum in den öffentlichen Raum zutreten & zu experimentieren
–  Zufallsprinzip: nicht zu wissen, wer noch auf der „Szene“ ist und wie es daseigene Material, die eigenen research Ideen beeinflusst
–  Keine Idee zu haben , da zu sein & einfach abzuwarten, was entsteht
–  Nach den 30min „research-performance“ draußen – drinnen den Prozessvon draußen weiterzuspielen

Der Rahmen für die „research-performance“ draußen ist: die festen Daten & feste Dauer: 30min
Unabhängig von Welt & Wetter wird immer mindestens ein Künstler/in am Start sein.


Open Research Performance Projekt 77 x K

Kostbare Kalendertage knittern – knisterndes Kaminfeuer.
Kaugummis kleben kurz.
Kaffee & Kuchen küsst Korn & Kippe.
Kapitalismus kotzt kontinuierlich Kriege.
Kopulieren kommerzielle Kunstsammler krasser?
Kunst kacken kann keiner.
Koketter Komet kreuzt katholische Kirche.
Konkret kaputt kriechen kopflose Körper – Kopfsteinpflaster.
Kleingedruckte Kommunikation klingt koordiniert kleinkariert.
Konturlos keimen komatöse Knospen.
Kirschrote Komplimente kaschieren kaum knietiefe Katerstimmung.
Klauen kräftigt kurzerhand Kontostand.
Kochsendungen & Katzenvideos kontrastieren komplizierte kulturelle Konflikte keineswegs.
Konkurrierende kluge Köpfe kriegen Kanten.
Kontrapunkte kitzeln Komfortzone – kuschlig, kicherndes Kampfgebiet?
Kleine Kreise kurven kontinuierlich.

Der Text mit den 77 K-Wörtern ist ein Startpunkt und steht für die „Trust The Material“ Idee – Vertraue dem Material, auch wenn es vielleicht gerade sinnlos, langweilig oder sonst wie erscheint – zumindest für einen bestimmten Zeitraum. Schau wie sich – einfach nur über das dranbleiben – die Idee entwickelt.

Nach jeder research-performance draußen können drinnen Wörter aus dem Text durch andere Wörter ersetzt werden – es dürfen keine K Wörter mehr sein – so dass der Text sich das ganze Jahr über mitwandelt.
Die 60min drinnen sind offen um sich auszutauschen, Ideen auszuprobieren, zur Diskussion zu stellen – sich gegenseitig teilhaben zu lassen & zu unterstützen.

Für die erste Serie mit 12 Terminen 1x monatlich ist bereits gesichert, dass immer mindestens einer/e da ist – so feel free & join in!

Die Vision ist, dass über die 12 Monate ein fester Kern entsteht und 77xK ab August 2020 jeden Samstag von 13.00 Uhr bis 13.30 Uhr öffentlich stattfindet und so zu einem festen Bestand der Berliner Kunstszene wird.


Short cut of our first 77 x K research in the street. The sun was shining and the feeling was a gentle and exciting start.

Video here: 77xK 33° 2 480

Details

Date:
25. April
Time:
13:00 - 14:30
Event Tags:
, , ,

Organiser

K77 Studio
Email:
info@k77studio.org
Website:
http://k77studio.org/en

Venue

K77 Studio
Kastanienallee 77
Berlin, 10435
+ Google Map
Website:
http://k77studio.org/de/home