K77 2021 Hybride Community

K77 2021 – Hybride Community,

unter diesem Titel haben wir, die Künstler*innen und Lehrer*innen des Studios eine Brücke gebaut, um in der anhaltenden Corona-Pandemie sowohl bisherige als auch neue Formate im Studio zu bündeln und diese als digitale, hybride, outdoor und (hoffentlich auch) indoor Events zu präsentieren.

Wir wünschen Euch viel Spaß!

Die Events findet Ihr auf dieser Seite in chronologischer Reihenfolge. Scrollt einfach weiter nach unten, manche Events überschneiden sich im Datum und so könnt Ihr nichts verpassen.

Euer K77 Studio

Hier der Link zum Trailer. Im Abspann findet Ihr die Namen der Beteiligten.

https://www.facebook.com/449985848419190/videos/1141321026336698

 

 

Programmübersicht:

Ist möglicherweise ein Bild von 2 Personen, Laptop, Bildschirm und Innenbereich

#3

HYBRID HYBRID geht es auch weiter.
kostenlose Movement Research Klasse Montag 14.6.2021 17:30 – 19:00
sowohl im K77 Studio, als auch online zuhause
bei Hilla Steinert….
ja, ich weiss, niemand hat mehr Lust auf online. Wir dürfen uns wieder real treffen und das wollen wir auch auskosten.
Trotzdem….das Studio bekam eine Förderung für hybride Formate. Und wir haben jetzt so lange online gearbeitet, dass wir darin richtig gut geworden sind. Jetzt werden wir die beiden Formen miteinander verbinden. Denn genau das heißt HYBRID. Es ist die Königinnendisziplin des online Unterrichts. Und es entspricht der langsamen Wiedereröffnung, in der sich alles neu ordnet.
Ich lade euch herzlich ein am Montag, dem 14.6. sowohl OFF als auch ON LINE teilzunehmen.
Es kostet nichts.
Die Teilnahme ist auf maximal 8 Personen, sowohl im Studio, als auch online, beschränkt. Deshalb bitte ich um verbindliche Anmeldung.
Hier ist der Einladungslink:
Thema: Movement Research K77 Hybride Community
Uhrzeit: 14.Juni.2021 05:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Diese Stunde ist außerdem der Auftakt für einen weiteren Workshop im September mit anschließender Präsentation. Beides kann unabhängig voneinander besucht werden. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
Ausgangspunkt dieser Stunde sind wir, unsere Körper und unser immenses (Bewegungs)potential. Wir praktizieren konkrete Bewegungen und erforschen ihre Weiterführungsmöglichkeiten, die in improvisierte Tanzsequenzen münden. Jede*r kann teilnehmen, die/der damit einverstanden ist, dass diese Stunde gefilmt wird zum Zwecke einer kurzen Dokumentation.
Anmeldung und Rückfragen bitte bei Hilla Steinert: hillasteinert@berlin.de oder 0172 318 7795
_________________________________________________________________
HYBRID HYBRID HYBRID HYBRID HYBRID HYBRID
free Movement Research class Monday 14.6.2021 5 – 6:30pm with Hilla Steinert
in the context of
both in the K77 studio and online at home
Yes, I know, no one is up for online anymore. We are allowed to meet in real again and we want to savor that.
Still….the studio got a grant for hybrid formats. And we’ve been working online for so long now that we’ve gotten really good at it. Now we’re going to combine the two forms. Because that’s what HYBRID is called. It’s the queen discipline of online teaching. And it corresponds to the slow reopening in which everything is rearranging itself.
I invite you to participate both OFF and ON LINE on Monday, 6/14.
There is no cost.
Participation is limited to a maximum of 8 people, both in the studio and online. Therefore, I ask for binding registration.
Here is the invitation link:
Topic: Movement Research K77 Hybrid Community.
Time: June 14, 2021 05:00 PM Amsterdam, Berlin, Rome, Stockholm, Vienna.
This hour is also the kick-off for another workshop in September followed by a presentation. Both can be attended independently. The date will be announced in time.
The starting point of this hour is us, our bodies and our immense (movement) potential. We will practice concrete movements and explore their continuation possibilities, which will lead to improvised dance sequences. Everybody can participate who agrees that this class will be filmed for the purpose of a short documentation.
For registration and questions please contact Hilla Steinert: hillasteinert@berlin.de or 0172 318 7795.

#2

Im Monat Juni 9/16/23/30 präsentieren wir, mittwochs vier aufeinander aufbauende Klassen:

Back to the roots – Contact Improvisation online

mit Gosia Gajdemska:

Für alle Termine gibt es einen Livestream aus dem Studio, des Link Ihr bei Anmeldung zugeschickt bekommt.
Bitte meldet Euch an unter:
Questions & registration: gosia.gajdemska@gmx.de

All-levels Class & Movement Research

Wednesday, 20.30 – 22.00

Priority of participation for people registering for all 4 dates

 

Gosia Gajdemska is a choreographer, dancer, performer, and dance educator. A graduate of choreography in Cracow/Poland, she has also completed the instructor course „Improvisation movement and body symbolism“ at Institut fur Tanz und Bewegungsdynamik in Essen (Germany) and the Dynamic Body Laban Movement Analysis Training at the Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in London. She had learnt CI from Nancy Stark Smith, Karen Nelson, Ray Chung, Andrew Harwood, Milan Kozanek, Katy Dymoke and many others. Gosia has been practicing CI since 2009, also creating projects based on this dance technique – many of which featured performers with visual, hearing, and motor skills limitations. In 2012-2015, co-organizer of the Warsaw CI Flow Festival. Gosia develops her own teaching method, combining Contact with the elements of Skinner Releasing Technique and Eric Franklin Method.

Every Wednesday we will practice and explore CI, starting with exercises by Steve Paxton or Nancy Stak Smith, continuing on their basis with individual somatic research
We will learn and explore CI fundamentals and play with the movement material, offering a specific focus for each class. Working with the floor as a partner, experiencing weight and lightness, rolling, soft falls, activity and letting go will be the topics of our weekly meetings.
Starting with specific exercises, we will continue with their variations and our own somatic research and improvisation.
These classes are dedicated to develop our CI skills, through play with individual paths and shared experiences.
Payment: 
40-60€ (4 classes x 90 min.) sliding scale – as you can
No drop-in, no single classes.
Possible to sign up only for the entire course.
Payment by bank transfer or Paypal.
We will provide the payment details after e-mail registration.

 

#1

Auftakt unserer Eventreihe bildet die wundervoll blumige Kinderkomödie:

Bli-Bla-Blütenzauber

von und mit Giuliana Fanelli und Catherina Wörndl
Regie: Markus Schlüter
Musik: Markus Schlüter und Manuela Sieber
Dauer: 40 Minuten

Livestream via zoom, 31. Mai 2021, 10h
Meeting-ID: 892 5040 9815
Kenncode: 549192
https://us02web.zoom.us/j/89250409815?pwd=dUUrdFNtVEpWRTBUVG9NajdEREQ3Zz09
Infos zum Stück findet Ihr hier:
https://www.zuckertraumtheater.de/stuecke/bli-bla/bli-bla.ht

 

Gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien im Programm NEUSTART KULTUR, Hilfeprogramm DIS-TANZEN Impuls des Dachverbands Tanz Deutschland.