Capoeira

Capoeira mit Tosca Salinas

Donnerstag 20-21.30 Uhr

CAPOEIRA – EINE LEBENSPHILOSOPHIE

Capoeira ist ein kultureller Ausdruck, der sich im 16. Jahrhundert während der Kolonialzeit entwickelte.

Diese ca. 500 Jahre alte Kampfkunst wurde verboten und deshalb als Tanz versteckt. Es ist ein gewaltfreier Sport, der “gespielt” wird – es gibt deshalb keine Gewinner und keine Verlierer.

Capoeira ist einer der komplettesten “Sport”-Arten, die es gibt. Capoeira entwickelt eine enorme Motorik, Körperausdruck, Kreativität, Geduld, und Gleichgewicht.

Durch Spaß lernen die Schüler die kulturellen Werte, Rituale, Disziplin, Musik, Respekt, Geschichte, die portugiesische Sprache und singen.

Capoeira eignet sich für jedes Alter, jedes Geschlecht und Hautfarbe. Der Einstieg in die Gruppe ist jederzeit möglich.

 

ÜBER MICH

Ich heiße Tosca Salinas. Mein Capoeira-Name ist Professora Alegría.

Seit 2004 gebe ich Unterricht in Capoeira für Kinder und Erwachsene. Ich habe an zahlreichen Capoeira Veranstaltungen in Brasilien, der Schweiz, Italien, Portugal, Belgien, Frankreich, Spanien und Deutschland teilgenommen. Ich reise ab und zu nach Brasilien, um meine Kampfkunst stets weiter zu entwickeln.

Zwischen 2006 und 2011 unterrichtete und leitete ich die Gruppe Brasil Capoeira in Barcelona, ​​wo ich ein jährliches Internationales Capoeira Festival ausrichtete. Ich habe auch Events und Workshops während des ganzen Jahres organisiert.

Seit 2011 wohne ich mit meinem Mann, auch Capoeirista, und unseren zwei Kindern in Berlin. Ich freue mich auf Dich beim Capoeira Unterricht in Berlin.

 

DER UNTERRICHT

Ich unterrichte Capoeira für Jugendiche, Erwachsene, Kinder (ab 5-6 Jahren) und Familien. Aktuelle Preise und Angebote findet Ihr auf der Webseite. www.alegriabrasilcapoeira.com

weitere Informationen: www.alegriabrasilcapoeira.com

Anmeldung über das Kontaktformular: alegriabrasilcapoeira.com